Wir über uns

  • Gegründet am 3. Oktober 1967
  • Derzeit etwa 400 Mitglieder (von etwa 1.200 DLRG-Mitgliedern im Bezirk Hannover-Stadt)
    • davon 15 Lehrscheininhaber, 21 Ausbildungsassistenten und -Helfer
    • 17 Bootsführer
    • 3 Einsatztaucher
    • 3 Strömungsretter
    • 29 Sanitäter, 2 Rettungssanitäter, 1 Rettungsassistent, 1 Notfallsanitäter, 3 (Not-)Ärzte
    • 12 Wachführer, 6 Gruppenführer, 1 Zugführer
  • Seit Gründung Abnahme von 6.827 Schwimmprüfungen sowie 3.521 Rettungsschwimmprüfungen
  • Seit Gründung wurden 49.818 ehrenamtliche Ausbildungsstunden sowie 40.455 Wach- und Einsatzstunden geleistet

     

    Aufgaben & Tätigkeitsfelder

    • Ausbildung zum Schnorcheltaucher, Geräte- und Einsatztaucher ("Rettungstaucher"), Bootsführer, Sanitäter, Funker, Führungsausbildung im Katastrophen- und Einsatzdienst
    • Absicherung von Wasserveranstaltungen auf den hannoverschen Gewässern
    • Teilnahme am Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz (seit 1997 mit eigenem Motorrettungsboot und seit 2002 mit eigenem Einsatzfahrzeug; seit 2008 Einbindung als Teil des Wasserrettungszuges Hannover-Stadt in den Akut-Wasserrettungsdienst der LH Hannover)
    • Veranstaltungen geselliger Art für passive und aktive Mitglieder

     

    Geschichte & Leitsätze der DLRG

    Zum geschichtlichen Hintergrund der 1913 gegründeten DLRG sowie ihrer Leitsätze finden Sie umfangreiche Informationen auf den Seiten des DLRG-Präsidiums: